Bild des Gymnasiums Bad Nenndorf

Eigener Messestand des GBN auf der „Technik verbindet“-Messe in Hannover

Fünf Schülerinnen aus Jahrgang 10 stellten auf der Messe „Technik verbindet“ am 27. und 28. November 2014 an der Leibniz-Universität in Hannover zwei Resultate aus dem  Unterrichtsprojekt „Hausautomatisierung mit Arduino-Mikrocontrollern“ vor.

Das Projekt, in dem in Playmobil-Häusern eine intelligente Haussteuerung installiert wird,  ist Unterrichtsgegenstand des Informatikunterrichts in Jahrgang 9.

Von den Schülerinnen wurden z.B. Einbruchsicherungen, Licht- bzw. Beleuchtungsautomatiken, eine intelligente Heizungssteuerung, eine automatische Türöffnung mit Passwortschutz und eine voll funktionstüchtige Fahrstuhlanlage entwickelt.

Die Messebesucher erhielten die Möglichkeit, Einblicke in die Konstruktion und Programmierung der automatisierten Häuser zu erhalten. Auch wurde gezeigt, wie Sensordaten der Häuser aus dem Internet abgerufen werden können. Für die Schülerinnen waren diese Messetage ein tolles Erlebnis, an denen sie viele neue Erfahrungen sammeln konnten.

Carsten Stöver



copyright: Europaschule Gymnasium Bad Nenndorf | Webdesign, Typo3: SOL.Service Online, Hameln