Bild des Gymnasiums Bad Nenndorf

Das GBN unterstützt:

LOGIN

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

TERMINE & LINKS

Ein „Wassertag“ für Jahrgang 6

Der Projekttag am 21.03.2014, an dem der gesamte Jahrgang 6 zusammen mit Schülern des Jahrgangs 11 einen ganzen Tag lang zu verschiedenen Aspekten des Themas „Wasser“ arbeitete, stand unter der großen Überschrift der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (BNE). Die Schüler konnten in diesem Rahmen lernen, gemeinsam mit Mitschülern Lösungen im Sinne der nachhaltigen Entwicklung zu erarbeiten.

An diesem Tag fanden Vernetzungen auf verschiedenen Ebenen statt. Zum Einen natürlich zwischen Schülern verschiedener Jahrgangsstufen, denn die eigentliche inhaltliche Gestaltung des Projekttages erfolgte nicht durch Lehrer, sondern durch Schüler des Seminarfachs „Nachhaltige Entwicklung“ aus dem Jahrgang 11. Diese haben sich seit letztem Herbst in kleinen Teams auf ein Teilthema vorbereitet und dieses nach und nach zu einer kleinen runden Einheit aufgearbeitet, so dass es für die Sechstklässler nachvollziehbar ist und die Bearbeitung des Themas Freude macht.

Die Zusammenarbeit zwischen Schülern der 6. Klasse, die noch gar nicht so lange auf unserer Schule sind und denen des Jahrgangs 11, die schon auf das Abitur zugehen, war sehr spannend und für beide Seiten eine Bereicherung. Neben den genannten Herausforderungen für die Großen mussten sich auch die Kleinen darauf einlassen, einen ganzen Vormittag nicht von Lehrern angeleitet zu werden, sondern an sechs Stationen selbstständig bzw. nach Vorgabe der großen Mitschüler zu arbeiten. Zudem bekamen Sie die Möglichkeit, das Angebot der 11er über einen vorbereiteten Evaluationsbogen zu bewerten.

Durch die Vielfalt der Stationen kamen alle drei Dimensionen der Nachhaltigkeit zum Tragen. So befassten sich die Schüler mit der ökologischen Bedeutung von Wasser, indem sie z.B. schauten, wie sich das Bild eines Flusses von der Quelle bis zur Mündung ändert oder welche speziellen anatomischen Eigenschaften Fische haben. Sie erfuhren, dass ein erhöhter Kohlenstoffdioxidgehalt der Luft Gewässer saurer werden lässt und dies wiederum die Schalenbildung der Muscheln beeinflusst oder was passieren würde, wenn ein Süßwassertier plötzlich in salzigem Wasser landet. Sie bekamen einen Eindruck von der sozialen Bedeutung, indem sie sich mit der Flussbegradigung und Hochwasserproblematik auseinandersetzen oder erfuhren, wie in Deutschland Trinkwasser fast jedem Menschen verfügbar gemacht wird und welche Bedeutung das Grundwasser dabei hat. Die ökonomischen Aspekte wurden z.B. bei der Frage nach der Einsparung von Wasser im Haushalt oder dem Thema Wasserkraft angesprochen.

Den Abschluss dieses ereignisreichen Tages bildet die Aufführung eines Theaterstückes durch die Klasse 6d. Diese hatten schon im Vorfeld des Projekttages und den gesamten Vormittag an ihrem Stück, in dem es um die Verschmutzung der Meere und den Folgen für dessen Bewohner geht, gearbeitet und konnten ihren Mitschülern so eine Uraufführung präsentieren.

Alles in allem waren die Bewertungen der Stationen durch die Schüler sehr positiv. Jeder hat irgendwo sein ganz persönliches Highlight gefunden. Die Schüler des Seminarfaches waren sehr stolz auf ihre Leistung und trotz der Anstrengungen sogar so begeistert, dass sie sich mehrheitlich dafür ausgesprochen haben, diesen Projekttag im nächsten Jahr erneut anzubieten.

Im Vorfeld des Projekttages zeigte sich zudem der hohe Wert von Vernetzungen der BNE-Projekte innerhalb der Schule und mit Wirtschaftsunternehmen der Region. So hat uns die Firma Viessmann&Böttger im Oktober 2012 eine Fotovoltaikanlage mit 10kW Leistung gespendet und installiert. Durch den eingesparten Strom der Anlage konnte das Gymnasium Bad Nenndorf dieses Jahr erstmalig finanziell von dieser Spende profitieren und investiert das Geld direkt in Projekte, die wir im Rahmen unserer Aktivitäten als Umweltschule umsetzen. Dazu gehört auch unser „Wassertag“.

Frank Pfeiffer



copyright: Europaschule Gymnasium Bad Nenndorf | Webdesign, Typo3: SOL.Service Online, Hameln