Bild des Gymnasiums Bad Nenndorf

Das GBN unterstützt:

LOGIN

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

TERMINE & LINKS

11/15/18

Einladung

Die Weihnachtskonzerte finden dieses Jahr finden am 19. und 20. Dezember um 18.00 Uhr im Forum statt.

Anders als in den Vorjahren ist das Programm an den beiden Abenden nicht identisch:

Mittwoch mit: Bläserklasse 5b, Unterstufenchor, Stomp-AG, Junior Big Band, GBN Big Band.

Donnerstag mit: Bläserklasse 6b, Juniorblasorchester, Mittel- und Oberstufenchor, Musik-LK, GBN Big Band.

Eintrittspreise: 3 Euro für Erwachsene, 2 Euro für Schüler. Der Kartenvorverkauf beginnt am 6.Dezember in der großen Pause (Nähe Forum).


2. Preis beim Schülerwettbewerb PrimaKlima Weserbergland plus

Bei diesem Schulwettbewerb konnten verschiedene Klimaschutzaktivitäten von einzelnen Schülern oder Gruppen eingereicht werde. Der Beitrag sollte sich einer der folgenden Kategorien zuordnen lassen:

  • Intelligente Energienutzung durch Nutzerverhalten
  • Energieeffizienz
  • Regenerative Energien
  • Mobilität
  • Naturschutz
  • Ernährung

Wir nutzten diesen Wettbewerb um gleich zwei Projekte unserer Schule vorzustellen.

Zum einen war dies unser „Solarprojekt“, bei dem im Rahmen einer AG versucht wird, einen alltagstauglichen Solarverstärker zu bauen. Hierzu entwickelte die Schülergruppe verschiedenste Experimente, um die Leistungsfähigkeit von Solarzellen zu erhöhen. Die Grundidee der weiteren Forschung war die Kühlung der Module, da die Leistung mit steigender Temperatur sinkt. Unter Berücksichtigung von Aspekten wie Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit entstand ein selbst konstruiertes Modellhaus, welches über eine wassergekühlte Solaranlage verfügt, die eine Leistungssteigerung von über 10% bewirkt. Ein an den Kühlkreislauf angeschlossener Wärmetauscher soll zudem zur Warmwassererzeugung im Haushalt beitragen, um zusätzlich noch Energie und Kosten einzusparen.

Als zweiten Beitrag haben wir unser kombiniertes Projekt „Streuobstwiese und Apfelsaftherstellung“ ausführlich dokumentiert und eingereicht. Die Idee zu dem Projekt entstand aus dem Umstand, dass sich auf unserem Schulgelände bereits alte Apfelbäume befinden, die vor einigen Jahrzehnten im Rahmen einer AG angepflanzt wurden. In den letzten Jahren haben wir einen Teil der Äpfel geerntet und zusammen mit Schülern einer Biologie-AG Saft hergestellt. Aus der Faszination für diese Aktion und dem Wunsch der Schüler mehr Äpfel verarbeiten zu wollen entstand die Idee, eine "Schulmosterei" aufzubauen. Daraus ergaben sich im letzten Jahr zwei zentrale Ziele, die im Laufe mehrerer Jahre umgesetzt werden sollen und in der Projektbeschreibung näher erläutert wurden:

1.) Die AG "Apfelsaft - Herstellung u. Vertrieb", soll sich mit der Herstellung und Vermarktung von selbst produziertem Apfelsaft befassen.

2.) Die vorhandene Streuobstwiese soll mit jungen Bäumen alter Obstbaumsorten deutlich erweitert werden.

Für den 12.09.2013 wurden wir dann zum Energie-Erlebnistag auf das Gelände der Stadtwerke Hameln eingeladen, damit unsere Schüler ihre Projekte an einem Stand vorstellen. So konnten die Schüler nicht nur ihre Ergebnisse und Ideen präsentieren, sie hatten ebenfalls die Möglichkeit etwas über die anderen Wettbewerbsbeiträge zu erfahren und das Rahmenprogramm zu erkunden. Neben verschiedenen Fachvorträgen wurde u.a. Solartechnik ausgestellt und man konnte sich über Abfallprojekte oder fair gehandelte Schokolade informieren. Besonderen Anklang fand ein Segway und E-Board Parcours zum Thema E-Mobilität.

Während der Siegerehrung wurde bei der Kurzvorstellung der eingereichten Beiträge noch einmal das hohe Engagement aller Schülerinnen und Schüler deutlich. Die Kreativität reichte von einem selbst komponierten und vorgetragenen Lied einer Grundschulklasse bis hin zu einem Thermogenerator einer Berufsbildenden Schule, mit dem elektrischer Strom aus der Abwärme eines Grills bereitgestellt werden kann. Weitere Informationen zu den Beiträgen sind diesem Link zu entnehmen.

Unsere Schüler haben sich sehr gefreut, dass beide Projekte einen zweiten Preis erhalten haben, der jeweils mit 300 € dotiert ist. Das Geld soll für Aktionen oder Anschaffungen aus dem Themenfeld BNE an unserer Schule eingesetzt werden.

Frank Pfeiffer



copyright: Europaschule Gymnasium Bad Nenndorf | Webdesign, Typo3: SOL.Service Online, Hameln