Bild des Gymnasiums Bad Nenndorf

Das GBN unterstützt:

LOGIN

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

TERMINE & LINKS

01/11/18

"Schnuppertag" und Elterninformation

Am 09. Februar sind alle SchülerInnen des Jahrgangs 10 aus anderen Schulen eingeladen, einen Tag am GBN zu hospitieren um uns kennenzulernen. Treff ist 7.55 Uhr in der Cafeteria, bitte anmelden unter info@gymbane.de. Die Elterninformation findet am 13. Februar um 19.00 Uhr im Forum statt, vorher ab 18.00 Uhr eine Information zum bilingualen Geschichtsunterricht spanisch (fortgeführte Fremdsprache).


Bericht zur Schreibwerkstatt mit Nevfel Cumart

Den Vormittag des 20. und 21. Februar haben wir, die Klasse 8e, in der Schreibwerkstatt verbracht. Dies ist ein Projekt bei dem der Jugendbuchautor Nevfel Cumart mit uns zwei Tage lang Gedichte und Texte geschrieben und verschiedene Schreibspiele durchgeführt hat.

In den beiden ersten Stunden unseres Projektes hatten wir Unterricht und versammelten uns danach in der Bibliothek, um den einleitenden Worten Nevfel Cumarts und einigen seiner Gedichte zu lauschen Nach der ersten großen Pause, die viele in der Bibliothek verbrachten, ging es dann mit dem Schreiben richtig los. Häufig gab Nevfel Cumart uns dann einige Kriterien oder Stichworte zu einem Thema vor, um uns den Einstieg zu erleichtern, dann ließ er uns jedoch noch genügend Freiraum, um jeden Text individuell zu gestalten, sodass jeder Text etwas Besonderes geworden ist.

Trotz des großen Freiraumes und der Kreativität, die im Vordergrund stand, schaute Nevfel Cumart uns des Öfteren über die Schulter und berichtigte hier und da einige Textstelle. Es erstaunte uns, was manche unserer Mitschüler und Mitschülerinnen in dieser Zeit alles zu Stande gebracht haben. Rundum waren es zwei lehrreiche und trotzdem unterhaltsame Tage, bei denen wir viel Spaß hatten und eine gelungene Abwechslung zum normalen Schulalltag genießen durften.

Daniel Hupe, David Mädler

 

Hier ein Beispieltext von Amelie Hoffmeister, 8e:

Hass. Hass sieht aus wie ein roter Punkt auf einer schwarzen Wand.

Hass schmeckt wie der Biss in eine rohe Banane.

Hass riecht wie der Rauch des Feuers.

Hass hört sich an wie ein lang andauernder Paukenschlag.

Hass fühlt sich an wie eine Flamme, die statt zu erlöschen immer größer wird.

  



copyright: Europaschule Gymnasium Bad Nenndorf | Webdesign, Typo3: SOL.Service Online, Hameln