Bild des Gymnasiums Bad Nenndorf

Das GBN unterstützt:

LOGIN

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

TERMINE & LINKS

"Shaping Europe" in Loccum

Europa „in Form bringen" und das in Loccum?

Wer denkt, das kann ja gar nicht sein, der liegt nicht ganz richtig. Vom 11.02 bis 13.02.2013 haben wir, 15 Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Kursen des Jahrgangs 11, an der Tagung „Shaping Europe“ der Schülerakademie Schaumburg in Loccum teilgenommen, die sich mit genau dieser Herausforderung beschäftigt hat.

Im Vordergrund stand, dass wir unsere eigenen Vorstellungen von Europa zum Ausdruck bringen und unser Wissen erweitern konnten, vor allem aber herauszufinden, in welchem Europa wir leben wollen. Die Tatsache, dass zur Tagung auch Schülerinnen und Schüler aus anderen europäischen Ländern gekommen waren führte nicht nur dazu, dass sie komplett auf Englisch geführt wurde. So war es uns auch möglich andere Sichtweisen auf die europäische Krise und die Zukunft Europas zu bekommen.

Damit wir vielfältigen Erkenntnissen und Ideen gelangen konnten, hatte die Schülerakademie mehrere Experten eingeladen, die zur Krise der Europäischen Union und deren Perspektiven Vorträge gehalten haben, so zum Beispiel Till van Treeck von der Hans Böckler Stiftung („The European Economical Crisis“) oder Sebastian Engelmann vom SWR („Crisis Generation – Europea‘s Youth and its Perspectives“).

Im Mittelpunkt der Tagung standen aber verschiedenen Workshops, in denen intensiv zur Zukunft Europas gearbeitet wurde. Dabei war es möglich kreative Arbeit mit dem thematischen Hintergrund zu verbinden und eigenen Projekte und Produkte zur Zukunft Europas zu gestalten.

Alle Ergebnisse der Workshops wurden am letzten Tag dem Plenum vorgestellt und sehr intensiv und kontrovers mit dem dann anwesenden MdEP Sven Giegold (Bündnis 90/Die Grünen) diskutiert.

Am Ende der Tagung waren alle, die mitgekommen waren, sehr zufrieden mit ihren Ergebnissen und Erfahrungen. Vor allem den Austausch mit Schülerinnen und Schülern aus anderen europäischen Ländern hat viel Spaß gemacht. Die Vorträge und die intensive Arbeit in den Workshops waren können fast durchweg als gelungen bezeichnet werden und wie immer hat die Akademie in Loccum natürlich mit gutem Essen und netter Atmosphäre gepunktet.

Svenja Battermann und Simone Berge (Jg. 11)



copyright: Europaschule Gymnasium Bad Nenndorf | Webdesign, Typo3: SOL.Service Online, Hameln