Bild des Gymnasiums Bad Nenndorf

Das GBN unterstützt:

LOGIN

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

TERMINE & LINKS

01/11/18

"Schnuppertag" und Elterninformation

Am 09. Februar sind alle SchülerInnen des Jahrgangs 10 aus anderen Schulen eingeladen, einen Tag am GBN zu hospitieren um uns kennenzulernen. Treff ist 7.55 Uhr in der Cafeteria, bitte anmelden unter info@gymbane.de. Die Elterninformation findet am 13. Februar um 19.00 Uhr im Forum statt, vorher ab 18.00 Uhr eine Information zum bilingualen Geschichtsunterricht spanisch (fortgeführte Fremdsprache).


BaSulOs: 1. Treffen 2012/13

Das Kooperationsprojekt BaSulOs der Gymnasien Bad Nenndorf, Sulingen und des Ratsgymnasium Osnabrück im MINT-Bereich für Schülerinnen und Schüler des Jg. 10 ist am 01. und 02.10.2012 wieder gestartet. Die 24 Projektteilnehmer lernten sich auf Einladung unseres Gymnasiums am Steinhuder Meer in der JH Mardorf kennen und die Zehntklässler absolvierten in schulübergreifend gemischten Dreiergruppen ein erlebnisreiches Programm.

Mit dem Fahrrad wurde das Steinhuder Meer erkundet und ein Vortrag in der Ökologischen Schutzstation informierte über den stark gefährdeten europäischen Nerz. Fachlich begleitet wurde diese Exkursion von Herrn Pfeiffer, der im Rahmen seiner Abordnung in der Ökologischen Schutzstation engagiert ist. Ein gemütliches abendliches Grillen und ein Quizwettbewerb über die Informationen des Tages rundeten diesen ersten Exkursionstag ab.

Am zweiten Tag wurde in Hannover das Schülerlabor TechLab der Leibniz Universität Hannover unter fachlicher Begleitung von Herrn Gleiche, der langjährig das TechLab mit aufgebaut und geleitet hat, besucht. Anhand zahlreicher Experimente mit Alltagsgeräten (Handy, Fahrrad und CD-Player) konnten beeindruckende Erfahrungen in den Bereichen Technik und der Ingenieurwissenschaften gewonnen werden. Die Gießerei des TechLab ermöglichte es, dass im Sandgussverfahren eigene kleine Kunstwerke aus Aluminium gegossen werden konnten. Die Labore zu den Bereichen Elektrotechnik, Maschinenbau und Physik zeigten, wie spannend der Beruf der Ingenieurin / des Ingenieurs ist und welche verborgenen Techniken unsere Alltaggeräte so gut funktionieren lassen.

Der Förderverein hat dankenswerter Weise diese Exkursion mit einem Zuschuss zu den Fahrtkosten und den 3 Buchpreisen für den Quizwettbewerb unterstützt.

Das Resümee aller Schülerinnen und Schüler fiel überaus positiv aus. Sie fanden das Programm sehr abwechslungsreich, interessant und es gab ausreichend Gelegenheit, die Mitschüler der anderen Schulen kennenzulernen, so dass sich alle auf die nächsten beiden Exkursionen in Sulingen und Osnabrück freuen.

Ole Gleiche



copyright: Europaschule Gymnasium Bad Nenndorf | Webdesign, Typo3: SOL.Service Online, Hameln