Bild des Gymnasiums Bad Nenndorf

Das GBN unterstützt:

LOGIN

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

TERMINE & LINKS

Barcelona 2009

Die Seminarfächer „Mittelmeerraum“ und „Farben“ haben eine ganz klare gemeinsame Schnittstelle – Barcelona! Ein abwechslungsreiches Programm stellte den mediterranen Stadt-Land-Gegensatz und den Zusammenhang von Farbe und Atmosphäre in den Vordergrund der Kursfahrt.

Die Unterkunft lag eine Stunde mit der S-Bahn von Barcelona entfernt. Drei Tage verbrachten wir in Barcelona. Am ersten Tag wurden Stadt und Leute erkundet, Thema Stadtrallye im mittelalterlichen Barri Gotic und auf den Rambles. Anschließend führten die Schülerinnen und Schüler mit einer selbst erarbeiteten Stadtführung bis zum Park Güell, Thema Gaudi. Das Wetter war schön, der Weg zu Fuß war weit, die Tour aber durchaus erfolgreich.

Am nächsten Barcelona-Tag stand die Sagrada Familia auf dem Programm. Diese wurde zunächst als sehr große Baustelle wahrgenommen. Die vielen baulichen Besonderheiten entdeckte man erst mit der Zeit. Für ein besonderes Erlebnis musste man sich 45 Minuten Zeit nehmen - und mit dem Fahrstuhl auf den Turm fahren: ein grandioser Blick über spanische Großstadtarchitektur. Der Abstieg führte einen durch viele kleine Nischen, die einen ganz anderen Einblick in den mächtigen Bau eröffneten, der im Jahr 2026 schließlich abgeschlossen werden soll.

Der Höhepunkt der Fahrt war eindeutig die Wanderung auf den 1286 m hohen Berg San Jeroni am Kloster Montserrat. Es war eine sportliche Leistung, die Strecke, die aus Treppen besteht, in zum Teil erheblich kürzerer Zeit als im Reiseführer angegeben zurückzulegen. Oben angekommen, war der Blick bei herrlichem Wetter einfach ein tolles Erlebnis!

Am letzten Tag ging es noch einmal nach Barcelona, ins Aquarium: Wir kennen jetzt alle den Mondfisch und dem Mittelmeer nachempfundene Wasserlandschaften. Schließlich mussten wir dem Sommer endgültig den Rücken kehren und der Flieger brachte uns zurück in den kühlen Norden.

Frauke Schütte



copyright: Europaschule Gymnasium Bad Nenndorf | Webdesign, Typo3: SOL.Service Online, Hameln