Bild des Gymnasiums Bad Nenndorf

Das GBN unterstützt:

LOGIN

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

TERMINE & LINKS

11/15/18

Einladung

Die Weihnachtskonzerte finden dieses Jahr finden am 19. und 20. Dezember um 18.00 Uhr im Forum statt.

Anders als in den Vorjahren ist das Programm an den beiden Abenden nicht identisch:

Mittwoch mit: Bläserklasse 5b, Unterstufenchor, Stomp-AG, Junior Big Band, GBN Big Band.

Donnerstag mit: Bläserklasse 6b, Juniorblasorchester, Mittel- und Oberstufenchor, Musik-LK, GBN Big Band.

Eintrittspreise: 3 Euro für Erwachsene, 2 Euro für Schüler. Der Kartenvorverkauf beginnt am 6.Dezember in der großen Pause (Nähe Forum).


Baumlehrpfad am GBN

Logo
Einweihung des Baumlehrpfades mit Herrn Kellermeier (Gärtner, ganz links), Schülern der Berufsschule Meine mit ihrem Schulleiter Herrn Ulrich (ganz rechts), Herrn Balke (Förderverein GBN, 2. von rechts), Frau Krybus und Frau Schrage (Mitte) und weiteren Helfern.
Frau Freers-Jung mit Herrn Balke vom Förderverein

Durch die finanzielle Unterstützung des Fördervereins des Gymnasiums Bad Nenndorf gibt es seit Oktober 2008 an unserer Schule einen Baumlehrpfad.

 

Melanie Krybus und Sonja Schrage haben diesen Pfad ins Leben gerufen und sind seit mehr als einem Jahr mit der Realisierung dieses botanischen Projekts beschäftigt. Der Baumbestand des Schulgeländes wurde dazu unter die Lupe genommen, bestimmt und die 18 Laub- und Nadelbäume wurden zu allen Jahreszeiten fotografisch festgehalten.

Der Förderverein der Schule unterstütze die Umsetzung sofort und übernahm die Kosten für die von der Berufsschule Meine angefertigte Beschilderung. Nun sind an jedem Baum, der in den Lehrpfad aufgenommen wurde, Informationen und Abbildungen zur jeweiligen Baumart sowie weiterführende „Forscheraufträge“ zu finden. Auf diese Weise ist es möglich, den Baumlehrpfad in den Biologieunterricht einzubinden. Dazu werden derzeit zusätzliche Lern- und Lehrangebote geschaffen, die direkt auf die aktive Nutzung des Baumlehrpfades abgestimmt sind. Beispielsweise gelingt die theoretische Grundsteinlegung durch sogenannte Fühlkästen, die die Lernenden zur Erschließung und Aneignung der notwendigen Hintergrundinformationen anregt. Die Schülerinnen und Schüler können dadurch selbständig mit Kopf, Herz und Hand das lebende Objekt Baum erkunden und „begreifen“. Weiterhin lädt der Baumlehrpfad ebenfalls durch seine unmittelbare Nähe zum Hauptgebäude sowohl Schülerinnen und Schüler als auch Lehrer zu botanischen Entdeckungstouren in Pausen oder nach dem Unterricht ein.

 



copyright: Europaschule Gymnasium Bad Nenndorf | Webdesign, Typo3: SOL.Service Online, Hameln