Bild des Gymnasiums Bad Nenndorf

Das GBN unterstützt:

LOGIN

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

TERMINE & LINKS

01/11/18

"Schnuppertag" und Elterninformation

Am 09. Februar sind alle SchülerInnen des Jahrgangs 10 aus anderen Schulen eingeladen, einen Tag am GBN zu hospitieren um uns kennenzulernen. Treff ist 7.55 Uhr in der Cafeteria, bitte anmelden unter info@gymbane.de. Die Elterninformation findet am 13. Februar um 19.00 Uhr im Forum statt, vorher ab 18.00 Uhr eine Information zum bilingualen Geschichtsunterricht spanisch (fortgeführte Fremdsprache).


Zeitungsartikel aus „Schaumburger Nachrichten“, Ausgabe vom 14.07.2006

Big Band des Gymnasiums präsentiert erste CD 

Verkauf läuft gut / Nachfolgerin bereits in Aussicht

Darauf scheinen Musikliebhaber gewartet zu haben: Die Big Band des Gymnasiums (GBN) hat ihre erste CD herausgebracht. Bereits am ersten Tag waren 150 Exemplare verkauft. Das „Best of“ aus dem Repertoire der Nachwuchsmusiker macht Lust auf mehr, und der Titel „GBN Big Band Vol. 1“ lässt hoffen: Nach Volume 1 stellte Dirigent Carsten Groß den zweiten Teil in Aussicht.
Bad Nenndorf. Die professionell erstellte CD ist ein weiterer Höhepunkt auf der Erfolgsleiter der Big Band. In den vergangenen fünf Jahren hat sich das Ensemble vom Schulorchester zur renommierten Big Band entwickelt. Mit ihrem Erstlingswerk präsentiere sie einen Querschnitt „Best of GBN Big Band“, erklärte der Leiter. Die beteiligten Schüler aus der achten bis 13. Klasse haben die 15 beliebtesten Stücke ihrer Konzerte von 2000 bis 2005 ausgewählt und mit professioneller Hilfe zu einer bunten Mischung aus Filmmusik, Musical, Jazz-Standards und echten Klassikern des Swing veredelt.
Im Februar hatte Tontechniker Claus Feldmann von „KiK Music“ das Forum für zwei Tage in ein riesiges Aufnahmestudio verwandelt: 45 Mikrofone, drei Mischpulte und ein Abhörraum mit zwei HD-Rekordern waren im Einsatz, mehrere hundert Meter Kabel waren verlegt worden. „Die CD ist auch ein Dank an die Schüler und Lehrer, die das Ensemble mit aufgebaut haben“, sagte Groß.
Die Aufnahmen finanziell ermöglicht haben die Volksbank in Schaumburg und der Förderverein des Gymnasiums. Manfred Völker und Frank-Michael Mucha betonten im Namen der Volksbank, wie wichtig es sei, die Arbeit der Schüler zu unterstützen. Seit der „wirkliche Big-Band-Dirigent“ und ehemalige Schüler Groß die Leitung übernommen habe, sei am Gymnasium das „Big-Band-Fieber“ ausgebrochen, freute sich Direktorin Irmtraud Gratza-Lüthen: „Die Nachfrage hat uns überrascht.“
„Bei den ersten Proben beteiligten sich zehn Schüler, jetzt sind 40 begeisterte Nachwuchsmusiker dabei. Mehr geht leider nicht“, sagte Groß. Um den Bedarf zu decken, sei neben Big Band und Bläserklasse die Gründung einer „Vorband“ geplant, so der Bandleiter. Daraus könne dann eine noch bessere Big Band entstehen. Auf dem professionell layouteten CD-Cover äußert sich die Direktorin begeistert: Die GBN-Konzerte seinen dank der Big Band zu so großen Erfolgen geworden, dass sie bereits auf den größten Saal der Stadt ausweichen mussten: die Wandelhalle.
Die Schule habe sich dazu bekannt, möglichst vielen Schülern einen Zugang zur Musik zu ermöglichen, erklärte die Direktorin im Pressegespräch. „Die Qualität steigt kontinuierlich“, so Gratza-Lüthen weiter, jetzt könne man aus bestens ausgebildeten Schülern auswählen.   [...] 
Wer sich den Sommer „verjazzen“ will, muss sich beeilen. Die Erstauflage beträgt 500 Stück. Eine CD ist für 10 Euro erhältlich: in den großen Pausen am Gymnasium, im Sekretariat, beim Sommerkonzert am 17. Juli und in den Filialen der Volksbank in Schaumburg. Gratza-Lüthen freute sich auf die weitere Entwicklung der Big Band und dankte Groß für das auf CD gepresste „Hörvergnügen“: Das Ergebnis überzeuge mit „musikalischem Talent, guter Laune und jener jazzigen und rockigen Leichtigkeit - eben ‚easy listening‘ im besten Sinne“. (tes)



copyright: Europaschule Gymnasium Bad Nenndorf | Webdesign, Typo3: SOL.Service Online, Hameln