Bild des Gymnasiums Bad Nenndorf

Das GBN unterstützt:

LOGIN

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

TERMINE & LINKS

Prix des lycéens allemands

Seit dem Schuljahr 2007/08 nimmt das Gymnasium Bad Nenndorf am "Prix des lycéens allemands" teil, der seit 2004/05 vom Institut Français organisiert wird und an dem deutschlandweit bereits 2012 knapp 350 Gymnasien teilnahmen. Dieses interessante und anspruchsvolle Projekt richtet sich an die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II, die sich gern mit aktueller französischer Jugendliteratur beschäftigen.

Die festgelegten Ziele des Projekts betreffen jedoch nicht ausschließlich den sprachlichen und kulturellen Bereich: Da die Schülerinnen und Schüler dabei in die Rolle von Literaturkritikern schlüpfen, die vier in Frankreich neu erschienene Jugendbücher lesen, diskutieren und bewerten, sollten sie auch in der Lage sein, sich kritisch und argumentativ in ihrer Muttersprache zu den Buchinhalten äußern zu können.

Insgesamt arbeiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer während des Projektes, das zu Beginn eines jeden Schuljahres startet und bis März andauert, sehr selbstständig und bestimmen ihren Leserhythmus pro Buch innerhalb eines vorgegebenen Zeitfensters selbst. Die Bücher sollen in der Teilnehmergruppe rotieren und unter Leitung der begleitenden Lehrkraft, die gerne Hilfestellungen gibt, besprochen werden. Diese zunächst schulinternen Austausch- und Diskussionsrunden setzen sich im Januar/Februar eines jeden Jahres auf Landes- und schließlich auf Bundesebene fort. Ein besonderer Anreiz ist dabei, dass der Bundesentscheid "live" auf der Leipziger Buchmesse ausgetragen wird.

Der "Prix des lycéens allemands" bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern also die Chance, außerhalb des Unterrichts und frei von Bewertungen authentische französische Jugendliteratur und -kultur kennenzulernen. Zudem können sie gewinnbringende Kontakte zu Schülern anderer Schulen im ganzen Bundesgebiet knüpfen. 

Folgende Bücher standen 2012, 2013 und 2014 zur Auswahl:

  • Babyfaces von Marie Desplechin;
  • Blog von Jean-Philippe Blondel;
  • La première fois on pardonne von Ahmed Kalouaz;

  • Le temps des miracles von Anne-Laure Bondoux. 

  • Désobeis! von Christophe Léon;
  • Le monde dans la main von Mikaël Ollivier;
  • La fille sur la rive von Hélène Vignal;
  • Un cargo pour Berlin von Fred Paronouzzi
  • Le cœur n’est pas un genou que l’on peut plier , Sabine Panet et Pauline Penot

 

  • Ma , Louis Atangana

 

  • Le parloir, Éric Sanvoisin

 

  • Demander l’impossible.com , Irène Cohen-Janca

Diese Bücher sind nun in der Schülerbibliothek des GBN zu finden.

 

Für 2015 sind folgenden Bücher ausgewählt:

  • Le dernier ami de Jaurès (Tania Sollogoub)
  • Camp Paradis (Jean-Paul Nozière)
  • Sur le toit (Frédérique Niobey)
  • La fille qui revait embrasser Bonnie Parker (Isabelle Gagnon)

 

 

 

 

Weitere Informationen finden sich auf der Internetseite http://www.institut-francais.fr/prixdeslyceens/?lang=de

Rechts einige Impressionen zum Bundesentscheid des vergangenen Jahres.



copyright: Europaschule Gymnasium Bad Nenndorf | Webdesign, Typo3: SOL.Service Online, Hameln